Schwalbentod – Sabina Naber


Samstag, 16. Mai 2015, 17 Uhr, Festsaal des Museums Mödling, Josef Deutsch Platz 4

Lesung
Sabina Naber ließt aus ihrem Roman

„Schwalbentod“

„Du musst lernen.
Wenn du gut bist, schaffst du es vielleicht, in die große Stadt zu gehen.
Und wenn du in der großen Stadt bist, dann schaffst du es vielleicht in die Welt.“
 

Kurzinhalt:
Mörderische Klubhandtücher, alte Seilschaften, afrikanische Geschäfte und wütende Fans – die Ermittler Mayer und Katz erfahren einmal mehr, dass Freundschaft, Geld und Fußball das Wichtigste auf der Welt sind.

Sabina Naber hat nach ihrem Studium in Wien und Stationen am Theater und beim ORF 2002 ihren ersten Roman veröffentlicht, mittlerweile hält sie mit „Schwalbentod“ bei Nummer 10. 2007 wurde sie mit dem Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet, 2013 für den Leo-Perutz-Preis nominiert.

www.sabinanaber.at