Eric Manz liest aus seinem Kriminalroman AUCH TOTE SCHWIMMEN

19. Feb 2022 - 17:00 Uhr

Eric Manz – privat auch als Erich Halper-Manz bekannt, stellt seinen achten Kriminalroman vor: „Auch Tote schwimmen“.

Diesmal ist nicht Mödling der Schauplatz, sondern der Gardasee.

Sein Privatdetektiv Sopic macht mit seiner Freundin Vera und der Hündin Hanna Urlaub am Gardasee. Er will segeln, wandern und vor allem ausspannen. Bei der Hinreise hört er im Radio von einem aufsehenerregenden Raubüberfall auf einen Diamanthändler in Wien und ärgert sich, ausgerechnet jetzt Urlaub zu machen.

Sein Zimmervermieter besitzt ein Segelboot und als sie auf den See hinaus wollen, bemerken sie eine an der Boje hängende Leiche. Sopic ist sofort klar, dass er in diesem Fall ermitteln muss, egal, was Carabinieri und der Commissario davon halten.

Er ermittelt auch einige Verdächtige, die aber eines gemeinsam haben – innerhalb kurzer Zeit werden sie ermordet.

Es wäre aber nicht Sopic, fände er nicht zu guter Letzt den Täter.

Erich Halper-Manz war immer ein begeisterter Leser und begann sich dann auch für das Schreiben zu interessieren. Mit Erfolg – seit seiner Pensionierung brachte er bereits acht Kriminalromane heraus und ein Ende ist nicht abzusehen.