Elmar Weixlbaumer „Bestseller“ – Von der Buch-Idee bis zur Promotion

21. Nov 2020 - 17:00 Uhr

Elmar Weixlbaumer, Gründer des Wiener Goldegg Verlages, ist auf die Produktion und kommerzielle Vermarktung von Publikationen aus den Bereichen Sachbuch (Wirtschaft, Gesellschaft), Ratgeber (Gesundheit u.a.) und Belletristik spezialisiert.

„Ich war immer ein Querkopf, und so habe ich einen Verlag für Querdenker gegründet, um Autoren, die, so wie ich gestrickt sind, eine Plattform zur Publikation ihrer mitunter kontroversiellen – in jedem Fall jedoch – spannenden Ideen zu bieten, die Diskussionen auslösen“, meint Weixlbaumer, der als Mathematiker, IT- Experte und Verlags-Manager arbeitete, bevor er seinen eigenen Verlag gründete und nun mit „Bestseller“ einen instruktiven Leitfaden für das Schreiben von Büchern und deren Vermarktung vorlegt.

„Eigentlich gefällt mir der Ausdruck >Bestseller< gar nicht >Bestwriter< passt besser zu meiner Position. Ich möchte ambitionierten Autoren, die von sich und ihrer Idee überzeugt sind, Mut zum Schreiben, zum Publizieren und dafür auch Geld zu verlangen machen“. Spannend für alle, die schon immer mal ein Buch schreiben wollten…….